IEG-MAPS · Server für digitale historische Karten / Server for digital historical maps


Bild für größere GIF-Versionen anklicken!
Click for larger GIF-Image!   A4/L   A3/XL    
Homepage Start

Karte / Map 180

Titel/ Title:
Europa 1867

Bearbeiter/ Compiler:
· Andreas Kunz / Wolf Röss
Kartographie/ Cartography:
· Joachim Robert Moeschl
Herausgeber/ Editor:
· Andreas Kunz

Download:
Vollständige Karte/ Full map
· Postscript, Color, A3
· Postscript, Color, A4
Ohne Beschriftung/ No text
· Postscript, Color, A4
Nur Linien/ Lines only
· Postscript, s-w/b-w, A4
Start Download: Klick/ click!

© IEG / A. Kunz 2003

 

Erläuterungen / Text:

Nach dem sog. "Deutschen Krieg" von 1866 hat sich vor allem die Karte Mitteleuropas verändert. Der Deutsche Bund ist aufgelöst und durch einen unter politischer Führung Preußens gegründeten "Norddeutschen Bund", dem Vorläufer des Deutschen Reichs, ersetzt worden. Preußen selbst hat sein Staatsgebiet durch Annexionen erheblich vergrößert, darunter auch die von Dänemark annektierten Herzogtümer Schleswig und Holstein (vgl. Kartenserie Preußen). In Italien ist Venetien angeschlossen worden, Hauptstadt des Köngreichs ist weiterhin Florenz, da Rom noch dem Kirchenstaat zugehört. Das Kaisertum Österreich ist nach dem "Ausgleich" von 1867 in zwei durch die Krone verbundene Reichshälften geteilt und firmiert fortan als Österreich-Ungarn. Gemeinsame Hauptstadt bleibt allerdings Wien. Auf dem Balkan ist Serbien ein autonomer Staat geworden - nominell allerdings noch innerhalb des Osmanischen Reichs. (A.Kunz)