IEG-MAPS · Server für digitale historische Karten / Server for digital historical maps


Bild für größere GIF-Versionen anklicken!
Image is clickable for larger GIF-Versions!    A4/L   A3/XL   
Homepage Start

Karte / Map 007

Titel/ Title:
Staaten im Deutschen Reich 1871

Bearbeiter/ Compiler:
· Andreas Kunz
Kartographie/ Cartography:
· Joachim Robert Moeschl
Herausgeber/ Editor:
· Andreas Kunz

Download:
Vollständige Karte/ Full map
· Postscript, Color, A3
· Postscript, Color, A4
Ohne Beschriftung/ No text
· Postscript, Color, A4
Nur Linien/ Lines only
· Postscript, s-w/b-w, A4
Start Download: Klick/ click!

© IEG / A. Kunz 2000

 

Erläuterungen / Text:

Mit der Ausrufung des preußischen Königs Wilhelm I. zum Deutschen Kaiser wurde am 18. Januar 1871 das Deutsche Reich gegründet. Es war ein konstitutionell monarchischer Bundesstaat, dessen Mitgliedstaaten (4 Königreiche, 6 Großherzogtümer, 5 Herzogtümer, 6 Fürstentümer, 3 freie Städte) in der Karte Staaten im Deutschen Reich 1871 im einzelnen ausgewiesen sind. Dazu kam noch als sog. "Reichsland" das 1871 von Frankreich annektierte Elsass-Lothringen. Abgesehen von Elsass-Lothringen folgen die Außengrenzen denen von 1867 (s. Karte 006). Luxemburg, Limburg sowie vor allem Österreich verlassen in der von Bismarck angestrebten "kleindeutschen Lösung" den noch im Deutschen Bund von 1815 (s. Karte 003) verwirklichten großdeutschen Staatsverband. Hauptstadt des neugegründeten Bundesstaats wird Berlin. Auch sonst ist die preußische Dominanz augenfällig: Von einer Gesamtfläche von ca. 541.000 km² fielen nahezu 65% auf Preußen, dessen Bevölkerung gleichzeitig etwa 60% der Gesamtbevölkerung ausmachte, und das damit ein starkes Übergewicht hatte. In den hier abgebildeten Außengrenzen hatte das Deutsche Reich bis 1919, völkerrechtlich bis 1945 Bestand. (A. Kunz)